Öffnungszeiten

Als Einzelunternehmer mit sowohl Service im Außendienst als auch einem Ladengeschäft bin ich laufend am schauen, wie ich am besten für meine Kunden da bin. Bisher habe ich mir die Woche strikt aufgeteilt. Anfang Woche "Service", zweite Wochenhälfte "Ladengeschäft".

Im Corona-Lockdown wurde dieses Vorgehen auf den Kopf gestellt. Der Laden ist ganzwöchig für den freien Besucherverkehr geschlossen. So kann ich an jedem Wochentag Service-Termine ausmachen und wenn Kunden auf eine Abholung oder ähnliches im Laden vorbeikommen wollen, so kann ich ebenfalls einen Einzeltermin ausmachen.

Ich werde nun bis auf weiteres dies auch nach dem Lockdown so weiter führen.

Kurz und knapp

Das bedeutet: Es gibt keine generellen Öffnungszeiten mehr.

Option 1: Termin nach Vereinbarung 

Sie können völlig unverbindlich einen Termin ausmachen, um sich umzuschauen. Und ich meine wirklich völlig unverbindlich. Sie können ungeniert vorbeikommen und sich durch alle Instrumente durchspielen. Ich lasse Sie unbehelligt spielen, wenn Sie wollen oder berate Sie gerne und freue mich über jeden Besuch.

 

Option 2:

Immer, wenn ich da bin, stelle ich das "Geöffnet" Schild vor die Türe. Wenn Sie das sehen, können Sie einfach herein kommen.

Haben Sie eine Frage oder einen Terminwunsch? Kontaktieren Sie mich gerne über meine Kontaktseite.